Das Problem

Wahrscheinlich hast du es schon selbst erlebt: Um einen
wirklich wichtigen Termin nicht zu verpassen, machst du dich
extra früh auf den Weg. Trotzdem kommst du zu spät an -
weil dir unterwegs Menschen im Weg sind.

Sie stehen auf der U-Bahn-Treppe links, blockieren zu Fuß
den Fahrradweg oder fahren 70 vor dir auf der Autobahn.
In solchen Situationen kannst du natürlich drängeln,
schreien oder drohen. Dadurch kannst du prima deinen
Ärger klarmachen, aber niemand geht wirklich beiseite.

Du kommst zu spät und unentspannt an. Das nervt, oder?